Besinnliches . . .

 

 

 

 

 

 

Der Engel, der das Licht in uns hütet, möge uns, die wir in dieser Welt immer auch bedrängt sind von der Finsternis oder von Mächten, die uns feindlich gesinnt sind, Befreiung schenken.

Der Engel, der das Licht in uns hütet, halte seine schützenden Flügel über uns, damit wir frei werden von den Bedrängnissen, die auf uns einstürmen, und damit die Traurigkeit keine Macht über uns gewinnt, sondern sich das göttliche Licht der Liebe und Wärme in unserem Herzen immer mehr ausbreiten und uns prägen kann.

Christus schütze mit seinen Engeln unser Herz und befreie es von allem, was es bedroht, damit das helle Licht Gottes in uns aufstrahlen kann. (nach Anselm Grün) 

 

 

 

 

 

 

     
 
Textauswahl und Bild: Ursula Perkounigg