Gedanken zum Kirchenjahr . . .

Psalm 23 
 

"Ein Psalm Davids.

Mein Hirt ist der Herr! Mir mangelt nichts: Er lagert mich in grasigen Auen. Er führt mich an ruhsame Wasser. ER holt das Leben mir zurück. Er leitet mich in rechten Bahnen - um seines Namens willen. Auch wenn ich geh im dunklen Tal - ich fürchte Böses nicht. Denn: Du bist mit mir. Deine Keule und dein Stock die mutigen mich.

Du rüstest den Tisch vor mir zu meinen Drängern gegenüber. Du salbst mein Haupt mit Öl, mein Becher überquillt. Nur Gutes und Huld mich verfolgen all meines Lebens Tage. Und ich wohne im Haus Jahwes solang die Tage währen." 

(nach Fridolin Stier)


Textauswahl und Bild: Ursula Perkounigg