Besinnliches . . .

Monatsspruch für Mai (Hebräer 11, 1):
"Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft,
und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht."




Grünkraft im Frühling

"Viriditas ist die Voraussetzung allen Lebens, ist das Heilige, das uns ergreift. Sie ist die schöpferische Kraft, die Leben zur Entfaltung bringt, und sie ist die heilende Kraft, die den Menschen in seine Balance führt. Immer ist das Ziel ihres Wirkens, die Richtung, in der sie alles voran treibt, die Fülle des Lebens, die Freude am Sein. Aber andererseits ist Viriditas dem Menschen nicht verfügbar, kann nicht ein- und ausgeschaltet werden, insofern ist sie göttlichen Ursprungs und wirkmächtig wie der Heilige Geist. Die von Menschen bewirkte Schwächung dieser Kraft, wurde durch Jesus Christus wieder aufgehoben. Maria ist das grüne Reis, das uns dieses ermöglicht hat."

(Hanna Strack, Viriditas bei Hildegard von Bingen)

 

"O edelstes Grün, in der Sonne du wurzelst, du leuchtest in strahlender Helle im Kreise, den irdischen Sinnen und Sein noch so hoch kann niemals erfassen. Umfangen wirst du von den Armen der Geheimnisse Gottes. Du schimmerst wie Morgenrot, brennst wie die Sonnenglut. Du Grün bist umschlossen von Liebe."

(Hildegard von Bingen)

 
Textauswahl und Bild: Ursula Perkounigg